Für Kommunen und öffentliche Einrichtungen
© Foto: mlark2424 / pixabay

Kommunen und öffentliche Einrichtungen

Bäume, die an oder auf öffentlichen Flächen stehen, erfordern ein erhöhtes Maß an fachlich fundierter Kontrolle der Verkehrssicherheit. Es geht um den Schutz von Leben, aber auch von Sachwerten.

Sie benötigen aus nachvollziehbaren rechtlichen Gründen akkurat und lückenlos geführte Nachweise. Diese Obliegenheit dient dem Schutz der Öffentlichkeit – aber auch Ihrem persönlichen Schutz!

Eine der wichtigsten Maßnahmen und objektiv unverzichtbar: Der Nachweis der regelmäßigen Baum-Kontrolle.

Als FLL-zertifizierte Baumkontrolleure entlasten wir Sie gerne von der Obliegenheit einer regelmäßigen Baumkontrolle gemäß Baumkontrollrichtlinien zur Wahrung der Verkehrssicherheit.

Darüber hinaus führen wir – falls noch nicht geschehen – für Sie die Ersterfassung Ihres Baumbestandes durch, einschließlich der Nummerierung und Aufnahme in Katasterlisten oder -Programme.

Entscheidend, sowohl bei Jung- als auch bei Altbäumen, ist die Früherkennung von Problemen, bevor vermeidbare Personen- oder Sachschäden eintreten. Dies ist zunehmend auch eine Frage der verfügbaren Technik. Wir arbeiten verantwortungsvoll für Sie am Baum – aber auch mit ganz gezielten Maßnahmen im Labor.

Gern belegen wir unsere fachliche Qualifikation im Detail. Regelmäßige Fort- und Weiterbildung sind unerlässliche Bausteine für ein Schutzkonzept, das Menschenleben und Sachwerte nachvollziehbar vor Schaden bewahren kann. Gern dienen wir unserem gemeinsamen Ziel: Risiken erkennen, Leben schützen, Sachwerte bewahren.