Baumschutzmaßnahmen bei Bauvorhaben
© Foto: Photomat / pixabay

Baumschutzmaßnahmen bei Bauvorhaben

Bei Baumaßnahmen jeglicher Art werden Bäume oft schwer- bis irreparabel in Mitleidenschaft gezogen. Diese Schäden zu beheben, nimmt nahezu immer jahrelange Arbeit und hohe finanzielle Mittel in Anspruch. Durch eine fachgerechte Planung und Vorbereitung im Vorfeld können Bäume art- und standortgerecht auf die geplanten Baumaßnahmen vorbereitet werden.

Mit hierfür geltenden Regelwerken wie der DIN 18920 sind leider oft auch durchführende Baufirmen nur unzureichend vertraut, was oft zu irreparablen und gerne auch versteckten Schäden am Baum oder aufwendigem Rechtsstreit im Nachhinein führt. Es ist in jedem Fall ratsam, eine Aufnahme der zu erhaltenden Bäume vor Baubeginn, sowie die Erstellung und vor allem Beaufsichtigung der Einhaltung von Baumschutzmaßnahmen an Fachleute zu vergeben.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Konzept zum fachgerechten Baumschutz Ihrer geplanten Baumaßnahme und helfen Ihnen so, hohe Kosten und Schäden zu vermeiden.

Auch übernehmen wir gerne für Sie die aktive Beaufsichtigung des Baumschutzes bei Ihren Baumaßnahmen nach geltenden Regelwerken sowie die Abnahme nach Bauabschluss.